Hallo liebe Helfer und Mitglieder des Cannstatter Quellen-Clubs,

ein durchweg erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns!

Alle unsere Garden und Solisten haben tolle Leistungen auf der Bühne abgeliefert und klasse Ergebnisse erzielt. Das harte Training, speziell auf unsere Württembergische Meisterschaft hin, hat sich bezahlt gemacht. Glückwunsch an alle Tänzer/-innen und Trainerinnen. Wir (das Präsidium) sind sehr stolz auf euch!

Was jedoch in meinen Augen noch wichtiger ist: Wir haben eine richtig tolle Württembergische Meisterschaft ausgerichtet! Ein ganz dickes Lob an unsere Helfer, die zum Erfolg einen großen Beitrag geleistet haben.

Milti und ich haben vertretungsweise aus allen Richtungen Lob bekommen und das möchte ich euch gerne weiterreichen. Sei es von den Ehrengästen (aus der Politik, aus dem LWK-Präsidium, aus dem LGW-Präsidium, von der Jury, …), von Präsidenten unterschiedlicher Faschingsvereine, von „normalen“ zahlenden Gästen oder auch von aktiven Tänzern/Trainern anderer Vereine, die Stimmen gingen immer in eine ähnliche Richtung: Ihnen allen hat unsere Württembergische Meisterschaft sehr gut gefallen und sie haben sich willkommen gefühlt.

Ich habe nicht nach deren Meinungen gefragt, sondern sie kamen unabhängig auf mich und Milti zu und haben uns für die tolle Arbeit gelobt.

Es gab Kommentare wie beispielsweise „egal wo man hin kam und die Helfer mussten unter Zeitdruck schnell arbeiten, sie waren trotzdem freundlich und hatten noch ein Lächeln übrig“, „die Helfer sind sehr hilfsbereit und zuvorkommend“, „sehr gute Organisation“, „klasse Lokation“, „tolle Atmosphäre“, „gute Bedingungen für Tänzer/-innen in den Umkleiden und zum Aufwärmen“ und viele mehr. Ich könnte noch viele weitere Kommentare in der Art auflisten.

Mir persönlich hat es sehr gut gefallen, dass die Helfer extrem flexibel waren. Mir wurde regelmäßig ein Bedarf gemeldet, wo Helfer benötigt wurden. Ich habe nach dem nächsten Helfer geschaut, der/die ein rot-weißes T-Shirt getragen hat und habe ihn/sie angesprochen. Sofort konnte der Bedarf gestillt werden, weil ich in allen Fällen sofort ein hilfsbereites „Ja, ich unterstütze“ bekommen habe.

An diesem Wochenende haben wir alle bewiesen, dass der Cannstatter Quellen-Club für gute Teamarbeit steht und wir durchaus im Stande sind, ein Turnier in dieser Größenordnung auszurichten.

Ihr habt es alle verdient, dass wir diesen Sommer wieder ein schönes HELFERFEST machen, da sind wir uns im Präsidium einig. In Kürze werden wir einen Termin kommunizieren und ich hoffe, ihr seid dann alle dabei.

 

Einen kurzen Überblick, wie aus einer Sporthalle eine "tanzfähige Halle" entsteht, könnt Ihr hier sehen!